Referenzen

Wohnpflegeheim HAUS-ALEXANDRA GmbH, Ebsdorfergrund

Durch den Austausch des Brenners, den Umbau der Warmwasserbereitung, den Austausch der Thermostatventile sowie einen Hydraulischer Abgleich konnte im Haus Alexandra eine Einsparung von 30% erzielt werden.

Heinrich Käß, Geschäftsleitung:

"Energieeffizienz bedeutet Klimaschutz. Mit der Modernisierung unserer Heitzungsanlage leisten wir hier einen wichtigen Beitrag. Wir sind sehr zufrieden dass die durchgeführten Maßnahmen aus einer Hand, und unkompliziert für uns umgesetzt wurden. Wir danken heute noch den Stadtwerke Gießen für diesen Vorschlag."

 

Alten- & Pflegeheim Balz, Marburg

Durch den Austausch des kompletten Kessels, den Umbau der Warmwasserbereitung, den Austausch der Thermostatventile und einen Hydraulischen Abgleich konnten bei der Wärmeabnahme 26% eingespart werden.

Karin Balz, Inhaberin:

"Unsere Einrichtung wird gerne aktiv für den Klimaschutz. Da unsere 'alte' Heizungsanlage diesen Kriterien nicht mehr entsprochen hat, kam das umweltfreundliche und wesentlich günstigere Angebot der Stadtwerke Gießen genau richtig. Wir freuen uns, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und fühlen uns in guten Händen."

 

Alten- und Pflegeheim Waldesruh, Bad Endbach

Im Haus Waldesruh erfolgte die Demontage der Altanlagen einschließlich der Warmasserbereitungen, der Aufbau einer Kesselanlage in Brennwerttechnik inklusive Abgasanlage, der Aufbau einer KWK (BHKW) sowie der Aufbau einer Warmwasserbereitung für den Neubau. Die Anlage wird zur Versorgungssicherheit fernüberwacht und die Trinkwasseraufbereitung mit Frischwassersystem erfolgt nach der neusten Trinkwasserverordnung.

Wilfried Herbolsheimer, Heimleiter:

"Meine Entscheidung für ein Kraft-Wärme-Kraftwerk habe ich nie bereut. Der Service der Stadtwerke Gießen ist vorbildlich!"

 

 

Schacht GmbH, Seniorenresidenz "Im Park"
und Seniorenresidenz "Am Kaiserberg", Bad Nauheim

In dieser Seniorenresidenz wurden nach der Feststellung des energetischen Ist-Zustandes zwei der drei vorhandenen Brennwertkessel erhalten und optimiert. Die Technik wurde um ein BHKW ergänzt und die Hydraulik optimiert, wodurch Einsparungen von 30% erzielt werden.

Carolin Reifschneider, Geschäftsführerin:

"Die Stadtwerke Gießen haben in unseren Seniorenresidenzen der Alten- und Pflegeheim Schacht GmbH die Heizungsanlagen modernisiert und in Sachen Effizienz optimiert. In unseren Häusern ist nach dem Umbau die Energieversorgung wirtschaftlicher geworden. Der Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Gießen ist für mich absolut zufriedenstellend."